In dem Video “ Versicherungs-Special: Worauf man bei der Versicherung seines Wohnmobils (auch im Hinblick auf das Thema Vanlife) unbedingt achten sollte“ erklärt mein Schwager Angelo, nicht nur die Unterschiede zwischen den typischen Versicherungsformen, sprich der so genannten Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkasko-Versicherungen, sondern geht auch auf den Nutzen der einzelnen Bausteine, anhand praktischer Beispiele, ein. Zudem erklärt er, wie diese „Versicherungsbausteine“ im Schadensfall ineinandergreifen können.

Er erläutert zudem auch wichtige, oft optionale Zusatzleistungen von Spezialversicherern für Reisemobile, Wohnmobile und Campervans. So beispielsweise die Fahrer-Unfall-Versicherung, den Auslandsschutzbrief & die Inventarversicherung.

Wir klären in diesem Video unterer anderem auch die Fragen danach, welcher Versicherungsbaustein eigentlich haftet, wenn:

  • Fahrer & Insassen bei einem Unfall zu Schaden kommen,
  • der Unfallverursacher keine Haftpflichtversicherung vorweisen kann,
  • ich mit meinem Womo / Camper eine Panne im Ausland habe,
  • mir mein Wohnmobil durch Dritte entwendet wird,
  • jemand mein Wohnmobil mutwillig beschädigt (Vandalismus)
  • ich (als Fahrer) einen Unfall verursacht habe
  • ich Opfer eines Raubes (ohne Fahrzeugverlust) werde,
  • mir ein Schaden durch den Einfluss eines Wildtiers passiert,
  • mir durch Schnee- oder Hagel ein Schaden direkter entsteht,
  • ich mit meinem Wohnmobil länger als 6 Monate im Ausland bin (mit Auslandsschutzbrief)
  • noch sehr viel mehr

Viel Spaß also mit dem heutigen Versicherungsspecial.

Herzlichst,
Angelo & Andi

 

P.S. Angelo steht bei kürzeren Fragen zum Thema "Wohnmobilversicherung" gerne auch in den Kommentaren direkt auf YouTube (unter dem Video) zur Verfügung. Sollte es sich hingegen um umfangreichere Anfragen- oder Fragen zur individuellen Beitragsberechnung handeln, so sind diese bitte per eMail zu richten an: Info@vanlife-experiment.de

 

▶ ▶ ▶ HAFTUNGSAUSSCHLUSS ◀ ◀ ◀
Dieses Video dient lediglich dem Zweck der Information & Aufklärung und ersetzt keinesfalls die Beratung durch einen Versicherungskaufmann oder -Makler. Im Zweifel oder bei Fragen gilt es daher unbedingt noch den eigeneren Versicherungsfachmann zu konsultieren. Ebenso wird keine Haftung für den Inhalt dieses Videos, gleich welcher Art, übernommen.

 

▶ ▶ ▶ Geschenke?! Wir lieben Geschenke! 😉 ** ◀ ◀ ◀

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/199CEEH8PZNVQ?ref_=wl_share
**Alle an uns gesendeten Geschenke über dieser Liste werden in einem der folgenden Videos ausgepackt und dem Schenkenden dabei nochmals persönlich gedankt!

 

▶ ▶ ▶Paypal-Spende zur Kanalförderung: ***◀ ◀ ◀

https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=JPQMSNVLLPC8G&source=url
***Alle Erlöse fließen zu 100% in den Ausbau meines Kanals und in spannende Videos für Dich. Spender (ab 5 Euro) werden auch im Abspann eines der Folgevideos namentlich erwähnt! (Nur Vornamen oder Youtube-Namen)

 


Andreas Stahnke
Andreas Stahnke

möchte ein sehr spannendes Experiment wagen: Dabei zieht er in einen Kastenwagen. Genauer in einen 6,40m langen Fiat Ducato mit ca. 2,30m Breite. Somit kommt er auf einen Wohnraum von ca. 12 Quadratmetern, was unwesentlich mehr ist, als den meisten Häftlingen zur Verfügung steht. Solltest Du diese Idee genauso spannend finden, dann abonniere unbedingt seinen Youtube-Kanal um nichts mehr zu verpassen